allgemein



FAQs

faqs

Webinare


Webinar-Zugang
Vor dem ersten Kurstag ein (kostenloses) Konto auf www.zoom.us einrichten.
Dann auf www.medi-learn-kurse.de gehen, dort unter „Abschnitt“ -> Teilnehmer mit E-Mail-Adresse und MEDI-LEARN-Passwort anmelden und auf „Kursplan mit Webinarzugang“ gehen.
Auf den Link in der Tabellenspalte „Zoom“ klicken und den Anweisungen auf der Seite folgen.

Zoom einrichten
Zoom-Konto
Zur Teilnahme wird die App „Zoom“ benötigt. Wer noch kein Zoom-Konto hat, kann sich dieses kostenlos unter www.zoom.us einrichten. Wichtig:

Bitte gebt bei der Webinar-Registrierung genau den Vor- und Nachnamen sowie die E-Mail-Adresse an, mit der ihr euch für den Kurs angemeldet habt.

Systemanforderungen
• Internetverbindung - kabelgebunden oder kabellos (3G oder 4G/LTE). Wir empfehlen eine kabelgebundene Verbindung!
• Lautsprecher und Mikrofon
• Kurs M3: Eine Webcam (eingebaut oder als USB-Plugin)
• Alternativ können auch ein Tablet oder iPad mit Kopfhörer benutzt werden
• Browser: Zoom funktioniert im Prinzip mit allen bekannten Browsern (bitte jeweils die aktuellste Version verwenden!)

Zur Erhöhung der Übertragungsqualität werden nur Bild und Ton des Dozenten übertragen. Die Kursteilnehmer/innen haben den Status von Zuschauern, können ihre Fragen aber über eine Chat-Funktion schriftlich stellen. Diese werden in den Pausen gesichtet und zu Beginn des nächsten Unterrichtsabschnitts beantwortet.

Ein Mitschnitt der Webinare sowie die Weitergabe der Zugangsdaten an Dritte ist ausdrücklich nicht erlaubt. Zuwiderhandlungen werden juristisch verfolgt und können einen Ausschluss vom Kurs zur Folge haben.

Fragen stellen
Teilnehmende sind als Zuschauende ohne Bild und Ton im Webinar. Fragen können schriftlich über das Frage&Antwort-Tool gestellt werden.
Dazu in Zoom auf „F&A“ klicken und Frage eintragen.

WhatsApp-Gruppe
Die Teilnehmenden unserer Kurse sind mit einer WhatsApp-Gruppe untereinander vernetzt. Neueste Informationen rund um den Kurs oder auch die Möglichkeit zur Bildung von Lerngruppen bekommt man am einfachsten über diese WhatsApp-Gruppe.

Der Einladungs-Link findet sich nach Einloggen auf der Teilnehmendenseite (www.medi-learn-kurse.de -> Abschnitt -> Teilnehmer und dann einloggen).

Uhrzeit Unterricht
Der Unterricht findet in der Regel von 8:30 bis 13:30 Uhr statt.
Etwa stündlich ist eine kurze Pause.

Aufzeichnungen
Ca. 4 Stunden nach einem Webinar kann dessen Aufzeichnung abgerufen werden. Hierzu erscheint ein Aufzeichnungslink an der Stelle im Stundenplan, wo vorher der Link zum Webinar stand.

Technikstörungen
Zoom-Technik
- Zoom schließen, neu öffnen und einloggen
- Internet-Verbindung überprüfen (LAN-Kabel sind zuverlässiger als WLAN)
- Rechner herunterfahren und neu starten
- Während des Webinars: Moderator kontaktieren (die Nummer findet sich oben auf der Stundenplanseite)
.
Teilnehmer-Seite
- Mit Benutzernamen und Passwort nochmal einloggen
- Nachricht an Support (unter www.medi-learn-kurse.de -> Abschnitt oben in der Menüzeile

Skripte


Skripte
Die Skripte entsprechen den Unterrichtspräsentationen der Dozierenden.
Sie stehen vor Kursbeginn als PDFs zum Download zur Verfügung.

Mitschreiben im Unterricht?
Damit nicht alles mitgeschrieben werden muss, stellen wir allen Teilnehmenden Skripte zur Verfügung.

Wir empfehlen, während des Unterrichts im Skript vor allem die Punkte zu markieren, die
- von den Dozierenden als relevant betont werden
- die einem selbst neu sind.

So kann das Skript anhand der Markierungen sehr zeitökonomisch wiederholt werden.

Kursablauf


Fächer Kurs M3
- 8 Tage Innere
- 2 Tage Infektiologie
- 4 Tage Chirurgie
- 2 Tage Radiologie
- 1 Tag Notfallmedizin
- 1 Tag EKG
- 1 Tag Untersuchungstechniken

Termine Probeprüfungen
Zeitraum
- täglich im 2. Kursteil
- mehrere Prüfungsgruppen vormittags
- Teilnahme als

  • Prüfling mit Fallvorstellung

  • Prüfling ohne Fallvorstellung

  • Hospitant


Fächer
- Innere
- Infektiologie
- Chirurgie
- Notfallmedizin
- Radiologie

Einteilung
- Einloggen auf Teilnehmer*innen-Seite
- auf "Prüfungstermine loeschen oder für freie Termine eintragen."
- Wunschfrist:

  • ein Eintrag in Prüfung mit Fallvorstellung

  • vier Einträge in Prüfungen ohne Fallvorstellung


-Nachfrist

  • Möglichkeit, sich zusätzlich in noch freie Termine einzutragen


Vor Beginn der Probeprüfungen
Fallbericht durchgehen
- Dozenten haben exemplarischen Fallbericht für jede Probeprüfung erstellt
- Fallberichte enthalten häufig gefragte Krankheitsbilder
- Fallberichte bitte durcharbeiten
- zu Beginn jeder Prüfungsgruppe bekommt ein Prüfling die Aufgabe, den Fall vorzustellen

Ablauf der Probeprüfungen
Ziel
- freies Sprechen zu Prüfungsthemen üben
- sehr wichtige Übung!!!!

Ablauf
- Dauer: ca. 1 Stunde
- 4 bis 5 Prüflinge pro Gruppe
- Erster Prüfling stellt den exemplarischen Fall vor
- Dieser Prüfling wird zum Thema des Falls geprüft
- die anderen 4 werden zu anderen Themen des Faches geprüft
- die anderen des Kurses hospitieren

Webinar-Technik
- Zugang wieder als Zoom-Webinar
- Zugangsdaten werden sich auf Stundenplan finden
- Prüflinge werden vom Dozenten mit Bild und Ton zugeschaltet


Kurzreferate Übung
Hintergrund
- abends und später nach dem Kurs
- wichtige Übungen!
- allein oder besser in einer Lerngruppe
- Medi-Learn hat aus seiner Prüfungsprotokolldatenbank die wichtigsten Themen herausgesucht
- Link findet sich auf der Kursseite

Vorgehen
- ein bis vier Themen pro Abend
- zunächst Thema kurz selbst strukturieren (siehe Muster für Diabetes mellitus)
- dann Thema erläutern, als ob Prüfer fragt: Was wissen sie über ...?
- Wichtig: Dabei laut und deutlich sprechen


Kurzreferate Muster
Beispiel Diabetes mellitus

Definition:
- Zuckererhöhung

Einteilung:
- I, II, endokrine, medikamentös, Pankreaszerstörung

Pathogenese:
- I: Autoimmun, II: alimentär

Klinik:
- Polyurie, -dipsie, Leistungsminderung

Diagnose:
- UZ, BZ, OGT

Differentialdiagnose:
- D. insipidus, Niereninsuff.

Komplikationen:
- Früh: Coma, Spät: Makro-, Mikro-, Neuro

Therapie:
- I: Insulin, II: Diät, Medik., Insulin

Prognose:
- Je nach Einstellung: HbA1C

Zwei Kursteile
Kursteil 1
- theoretischer Unterricht
- jeweils an Wochenenden


Kursteil 2
- mündliche Probeprüfungen
- Teilnahme als:

  • Prüfling mit Fallvorstellung

  • Prüfling ohne Fallvorstellung

  • Hospitant

Prüfung M3


Ablauf Prüfung M3
vor Prüfungsbeginn
- vor Prüfungsbeginn werden ein (oder mehrere) Patienten zugewiesen
- Anfertigung eines Berichtes mit Anamnese, Diagnose, - Prognose, Behandlungsplan sowie einer Epikrise des Falles

Dauer der Prüfung
- zwei Tage (bei Kenntnisprüfung 1 Tag)
- ein bis maximal vier Prüflinge
- pro Tag 45 bis 60 Minuten pro Prüfling

Notenfindung M3
- bestanden bei mindestens ausreichend
- Entscheidung nach Stimmenmehrheit
- bei Stimmengleichheit gibt Stimme des Vorsitzenden Ausschlag


3. Staatsexamen vs. Kenntnisprüfung
3. Staatsexamen
- für Studierende der Humanmedizin
- 4 bis 5 Prüfer/innen
- Prüfung meist in 4er-Gruppen
- Fächer: Innere, Chirurgie, PJ-Wahlfach, viertes Fach (vom Prüfungsamt zugewiesen)
- Prüfungsdauer: 2 Tage
- Bewertung: Note von 1 bis 5

Kenntnisprüfung
- für Ärzte/Ärztinnen aus Nicht-EU-Ausland
- in der Regel 3 Prüfer*innen
- Prüfung meist allein
- Fächer: Innere, Chirurgie, 3. Fach (meist eigenes Gebiet)
- Prüfungsdauer: 1 Tag
- Bewertung: bestanden/nicht bestanden

Tag 1 und 2 bei M3
Tag 1:
- praktische Prüfung mit Patientenvorstellung
- dann Fragen zum Krankheitsbild des Patienten
- ggf. Vorführung von Untersuchungstechniken
- anschließend themenübergreifende Fragen

Tag 2:
- theoretische Prüfung


Gesamtnote
Die Gesamtnote am Ende Studiums setzt sich zusammen:
1/6 schriftliches Physikum
1/6 mündliches Physikum
1/3 2. Staatsexamen
1/3 3. Staatsexamen

Anmeldung


Anmeldung Kurse
Schritt 1:
Zunächst auf "Termine-Preise-Buchung" gehen und das Formular ausfüllen.

Schritt 2:
Anzahlung überweisen

Schritt 3:
Wenn der Überweisungsbetrag eingegangen ist, erhältst du eine E-Mail mit dem Hinweis, dass dein Account eingerichtet wurde.
Leider kommt es häufiger vor, dass E-Mails verzögert zugestellt werden. Du kannst aber davon ausgehen, das 2 Werktage nach Einzahlung der Account eingerichtet wurde.
Sobald der Account eingerichtet ist, kannst du auf Login gehen und dein Passwort selbst wählen.
Falls noch kein Account eingerichtet ist, erhältst du eine Fehlermeldung.

up